Cordula Günther

Beruflicher Werdegang:

seit 04.2013

Gründung von Logo-Vital

2004 - 2013




durchgängig praktische Tätigkeit, teils auch leitend, in drei unterschiedlichen Praxen, zuletzt in Unterfranken, als angestellte Logopädin

regelmäßige berufsbegleitende fachspezifische Fortbildungen

Mitglied im Deutschen Bundesverband für Logopädie

2004

Prüfung zur staatlich geprüften Logopädin mit großem Erfolg abgeschlossen

2001 – 2004

Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin in Coburg

 

Fortbildungen im bereich Kinder / kindersprache

  • Sprachtherapeutische Frühintervention bei Late-Talker-Kindern bei Dr. Claudia Schlesiger
  • Diagnostik und Therapie semantisch-lexikalischer Störungen bei Kindern im Vorschulalter bei Antje Richter
  • Diagnose und Therapie des Dysgrammatismus bei Maya Ullrich
  • Kindliche Entwicklungsdyspraxie bei Esther Franz / Ulrike Becker-Redding
  • Wortschatzsammler bei Prof. Dr. Motsch
  • Mund-, Ess- und Trinktherapie (MET) im Kindesalter bei Susanne Renk

 

Fortbildungen im Bereich Stottern

  • Intensivfortbildung zur Bonner Stottertherapie bei Holger Prüß
  • Der Werkzeugkoffer: Lokale und globale Techniken in der Stottertherapie mit Kindern zwischen 7-15 Jahren bei Georg Thum
  • Stottertherapie im Kindesalter bei Dr. Patricia Sandrieser
  • In-Vivo-Arbeit mit stotternden Kindern bei Marianne Engelken
  • Das Lidcombe-Programm bei Bettina Freerk / Susann Ewald

 

Fortbildungen im Bereich Stimme

  • Funktionelle Stimmstörungen im Kindesalter bei Angelina Marques Ribeiro
  • Einführung in die Funktionale Stimmtherapie bei Sabine Gross-Jansen
  • Intensivtraining Funktionale Stimmtherapie (vierteiliger Seminarzyklus) bei Sabine Gross-Jansen
  • Aufbauseminare zur Funktionalen Stimmtherapie bei Sabine Gross-Jansen in den Bereichen
    • Die Diaphragmakette
    • Funktionale Körper- und Kieferarbeit

 

Fortbildungen im Bereich Lese-Rechtschreibschwäche

  • Förderung von Lesen und Leseverständnis bei Fr. Dr. Petra Küspert
  • "Würzburger orthografisches Training" (WorT): Ein Diagnose und Förderprogramm für rechtschreibschwache Schüler/innen bei Fr. Dr. Petra Küspert
  • Behandlung von Störungen des Schriftspracherwerbs bei G. Dressler
  • Ursachen von Lesestörungen mit PC-gestützten Verfahren erkennen und gezielt therapieren (Celeco) bei Prof. Dr. Dr. R. Werth

 

Fortbildungen im Bereich Neurologie

  • Einführungs- und Aufbaukurs:
    Diagnose und Therapie von neurogen bedingten Schluckstörungen bei Ulrich Birkmann
  • Fundierte Dysphagietherapie bei ausgewählten neurologischen Erkrankungen (ALS, M. Parkinson, Depression) bei Ulrich Birkmann
  • Diagnostik und funktionelle Therapie bei tumorbedingten Schluckstörungen bei Sabina Hotzenköcherle
  • Sprechapraxie (Workshop)
    Grundlagen zur Theorie, Diagnostik und Therapie bei Dr. Anja Wunderlich
  • CIAT - Constrained-induced-Aphasia-Therapy (Workshop)
    Hintergrund, Durchführung und Wirksamkeit bei Stefan Krüger, Rebecca Tönsing
  • SPAT - Sprechapraxie bei schwerer Aphasie (Workshop) bei Karen Lorenz

 

Fortbildungen im Bereich Hörstörungen

  • Hörtraining mit Cochlea Implantat Trägern am Universitätsklinikum Würzburg

 

Praxisinterne Fortbildungen

  • Persönlichkeitsentwicklung durch Kommunikation bei Prof. Dr. Hartwig Eckert
  • Kommunikationstraining in den Bereichen Rhetorik, Konfliktmanagement, Persönlichkeitsbildung bei Hannelore Gabor-Molitor
  • interne Fortbildungen in vielen Bereichen, z.B. Aphasie & Demenz, Lese-Rechtschreibstörung
  • regelmäßige Supervision über einen Zeitraum von 8 Jahren